Home

art-meets-business

ART MEETS BUSINESS

In Zeiten der beschleunigten Veränderung auf allen Ebenen muss sich auch das Management auf ganz neue Herausforderungen einstellen. Sowohl hinsichtlich der digitalen Kommunikation, als auch bezüglich der Gewinnung und Bindung von Mitarbeitern sowie der Implementierung neuer Führungskulturen.

Der Begriff für diese aktuelle Veränderung lautet „Disruption“. Disruption ist ein Prozess, bei dem ein bestehendes Geschäftsmodell oder ein gesamter Markt durch eine stark wachsende Innovation abgelöst beziehungsweise „zerschlagen“ wird. Das starke Veranstaltungsmotiv spiegelt den disruptiven Prozess wider.

Bestehende, traditionelle Geschäftsmodelle, Produkte, Technologien oder Dienstleistungen werden immer wieder von innovativen Erneuerungen abgelöst und teilweise vollständig verdrängt.

Der Unterschied zwischen einer normalen Innovation, wie sie in allen Branchen vorkommen kann, und einer disruptiven Innovation liegt in der Art und Weise der Veränderung. Während es sich bei einer Innovation um eine Erneuerung handelt, die den Markt nicht grundlegend verändert, sondern lediglich weiterentwickelt, bezeichnet die disruptive Innovation eine komplette Umstrukturierung beziehungsweise Zerschlagung des bestehenden Modells.

Mit dem Forum WE|work möchten wir uns dieser Veränderung stellen und gemeinsam mit außergewöhnlichen Referenten, insbesondere aus dem inspirierenden Bereich der Kunst, Lösungen erarbeiten.

Veranstaltungsort

Jagdschloss Habichtswald

jagdschloss-habichtswald

Das Jagdschloss Habichtswald liegt ca. 10 km südlich von Osnabrück an den Ausläufern des Teutoburger Waldes. Unsere Räumlichkeiten in diesem historischen Gebäude bilden einen sehr schönen Rahmen für inspirierende Seminare, Tagungen und Incentives.

Im Haupthaus finden Sie Räumlichkeiten für Ihr Event oder Ihr Seminar auf drei Ebenen. Dazu gehören neben den großen Räumen für Gesellschaften und Tagungen auch ein Kaminzimmer und ein Gewölbekeller.

Für Ihre Hotelübernachtung haben wir 17 Zimmer in den Wohngebäuden des Schlosses im sehr gemütlichen Landhausstil eingerichtet. Alle Zimmer sind mit Bad, TV und komfortablen Boxspring-Betten für erholsamen Schlaf ausgestattet.

Unsere Gäste schätzen das schöne Ambiente in den historischen Räumlichkeiten des Jagdschlosses Habichtswald. Auch die idyllische Gartenanlage wird in den warmen Sommermonaten von unseren Gästen gerne genutzt.

Programm

Workshops

10.00 - 15.00 Uhr

Drei Parallele Kreativworkshops:
johannes-warth_workshop

REDEKUNST

mit Johannes Warth

Durch seine mitreißende Art fordert er nicht nur das Zwerchfell, sondern auch die Gehirnwindungen seines Publikums zu Höchstleistungen heraus. Als Kabarettist, Trainer, Unternehmensberater hält er uns den Spiegel vor und bewegt uns, aus der Starre und dem damit verbundenen Jammertal herauszutreten.

WE: Grillmeister Stephan Stohl

KOCHKUNST

mit Stefan Stohl

Stefan Stohl verwendet nur Produkte mit bester Qualität und bevorzugt regionale Lebensmittel in Bioqualität. Wenn möglich, erntet er Kräuter aus seinem eigenen Garten und greift auf Fleisch aus eigener Schlachtung zurück. Er bietet eine umfangreiche Auswahl an gegrillten Speisen. Von hausgemachten Würsten bis hin zum perfekt gegrillten Steak und gerauchtem Fisch am Buffet.

Burkhard Hoppe

BILDHAUERKUNST

mit Burkhard Hoppe

Er ist Steinbildhauer und Gestaltungslehrer an einem Berufskolleg in Coesfeld. „Aus meinen Steinen kommt Seele“, versichert der gebürtige Münsteraner. Sein bildhauerisches Lieblingsthema ist das Porträtieren interessanter Menschen. Hoppe arbeitet schwerpunktmäßig darstellend-realistisch, aber auch symbolisch und abstrakt.

13.00 - 14.00 Uhr

Catering für die Workshopteilnehmer

15.00 - 21.00 Uhr

Vortragsveranstaltung:
johannes-warth_vortrag

„NEUN HÜTE DER ACHTSAMKEIT“

Johannes Warth -
Ermutiger und Personalentwickler

Durch seine mitreißende Art fordert er nicht nur das Zwerchfell, sondern auch die Gehirnwindungen seines Publikums zu Höchstleistungen heraus. Als Kabarettist, Trainer, Unternehmensberater hält er uns den Spiegel vor und bewegt uns, aus der Starre und dem damit verbundenen Jammertal herauszutreten.

notker-wolf

„DIE KUNST
MENSCHEN ZU FÜHREN“

Dr. Notker Wolf,
erm. Abtprimas der Benediktiner, Rom

Was macht eine gute Führungskraft aus? Können Männer oder Frauen besser führen? Wie sieht ein humanes gegenüber einem gewinnorientierten Management aus? Anhand seiner eigenen Erfahrung in bedeutenden Positionen räumt Notker Wolf mit Irrtümern in der Menschenführung auf und zeigt, worauf es wirklich ankommt.

reinhard-sprenger

„REZITATION ZUR FÜHRUNG“

Dr. Reinhard K. Sprenger & Band

Er ist einer der international bedeutendsten Berater und Trainer für Personalentwicklung und gilt als kreativer Vordenker in Fragen der Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Seine Vorträge zeichnen sich durch rhetorische Brillanz und die Fähigkeit aus, unbequeme Wahrheiten auszusprechen – denn nur die bringen Unternehmen voran. Zu seinen Kunden gehören viele internationale Konzerne sowie nahezu alle Dax-100-Unternehmen.

Moderation

oliver-pauli-moderator

Oliver Pauli, placebotheater Münster

KUNSTAUSSTELLUNG

c-w-456x600

Christine Westenberger

Christine Westenberger gehört einer Künstlergeneration an, die in ihren Arbeiten weder zu romantischen Verklärungen noch zu ideologischen Zuspitzungen neigt. Der Malakt selbst ist ihr wichtiger als die semantische Bedeutung. Vielfach hat sie sich mit Fragmenten beschäftigt, die man in der Architektur oder bei Wrackteilen finden kann.

dav

Annette Hinricher

Annette Hinricher ist in Münster geboren, hat in Berlin an der Hochschule der Künste studiert und das Studium als Meisterschülerin beendet. Nach dem Studium war sie einige Jahre für private und gewerbliche Auftraggeber im Bereich Kunst (im und am) Bau tätig, wo sie mit bis zu 70 m² großen Gemälden ( Wasser ) und Treppenhaus-Wandgestaltungen bis über drei Etagen viele Erfahrungen auch im handwerklich/ technischen Bereich sammeln konnte.

Kosten

Rahmendaten:

Veranstaltungsdatum:
13. September 2018

Location:
Jagdschloss Habichtswald in Tecklenburg

Teilnehmeranzahl:
max. 150 Personen (davon ca. 45 in den Workshops)

Teilnehmerbetrag:

250 € Vorträge und Abendveranstaltung
Zzgl. 140 € für die Teilnahme an den Workshops

Anmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich schnell und direkt anmelden.
Die mit dem (*) beschrifteten Felder müssen ausgefüllt werden.

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung über Ihren Teilnahmebeitrag. Er ist sofort nach Erhalt fällig. Absagen müssen schriftlich an uns gerichtet werden. Bei einer Stornierung bis zum 29. August 2018 erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von € 80,- (zzgl. ges. MwSt.). Bei späterer Absage, ebenso bei Nichterscheinen, auch im Falle von höherer Gewalt, ist die volle Rechnungssumme fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich gestellt werden.

Initiatoren

rainer-schief-proventes

Rainer Schlief
PROVENTES

birgit-neyer-west

Birgit Neyer
WESt

werner-stegemann-wvs

Werner Stegemann
WVS

ulf-gassner-conceptx

Ulf Gassner
concept X

Mitveranstalter & Sponsoren

Mitveranstalter

Business Partner

Classic Partner

Media Partner

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies wie z.B. Tracking- und analytische-Cookies zulassen. Welche Cookies zugelassen werden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück